Kreativ-Datenbank

<< Vorheriger Eintrag 49 von 50 Nächster >>
Firma Information

Werkakademie für Gestaltung Hessen

Lutz Schell-Peters
Leiter

Falderbaumstr. 18-20
34123 Kassel

Telefon 0561 9596 333
Telefax 0561 9596 332

info(at)werkakademie-hessen.de
www.werkakademie-kassel.de

Tätigkeit
Für eine gewerkübergreifende Ausbildung im Handwerk

Im Jahr 1990 ist die Werkakademie für Gestaltung Hessen gegründet worden. Seit 1998 haben wir einen eigenen Standort mit Ateliers und Werkstätten, die exklusiv von unseren Studenten genutzt werden. Dort bieten wir kreativen Handwerkern ein Gestaltungsstudium an. Der Studiengang beginnt jeweils im Januar und verbindet Handwerksdesign und Betriebsmanagement. Er schließt nach vier Semestern mit der Prüfung zum Gestalter im Handwerk, sowie zum Fachkaufmann für Handwerkswirtschaft ab. Ein erfahrenes Dozententeam garantiert ein anspruchsvolles Studium. Für gestalterisch Interessierte - auch Nichthandwerker - bieten wir Kurzseminare rund um die Themen Zeichnen, Fotografieren, Farbe, Form und Raum, Metall und Holz an. Ein Dozentenstamm aus Designern, Fotografen, freischaffenden Künstlern, Bildhauern und Handwerksdesignern ist Garant für die hohe Qualität der angebotenen Seminare und Schulungen.

Kernkompetenzen
Entwickeln:
In praxisnahen Projekten werden unterrichtsübergreifend Ideen zu Gestatungs- und Umsetzungskonzepten entwickelt und in Korrekturgesprächen begleitet.
Planungsphase, Zeichnungen, Skizzen und Beschreibungen

Planen:
Begleitet beginnt die Planungsphase. Anhand von Zeichnungen, Skizzen und Beschreibungen geht es in die Planung.
Umsetzung / Fertigung in eigener Modellwerkstatt / Bildhaueratelier

Fertigen:
In unserer eigenen Modellwerkstatt oder unserem Bildhaueratelier beginnt die handwerkliche Umsetzung.
Präsentation, Trainieren einen ersten überzeugenden Eindruck zu hinterlassen, frei sprechen, authentisch auftreten

Präsentieren:
Jedes Produkt steht und fällt mit der Präsentation. Wir üben und trainieren einen ersten überzeugenden Eindruck zu hinterlassen, frei zu sprechen und authentisch aufzutreten.

Gründung
1990

Werkakademie für Gestaltung Hessen